Was gibt es Neues


fairshare/DEINspeisesalon: eine wahnsinnig bewegende Geschichte

Die Corona-Krise hat die Event-/Gastro-/Catering-Branche hart getroffen. Umso bemerkenswerter ist es, dass gerade in der Phase, in der es jemandem am schlechtesten geht, dieser Mensch sich engagiert und uns mit soviel Liebe und tollem Essen versorgt!

 

Im WISO-TV-Beitrag vom 03.08.2020 berichtet Jutta Landkotsch, Geschäftsführerin von DEINspeisesalon, über die vergangenen Monate und darüber, was Corona für ihr Unternehmen im Detail bedeutet. Mitten in der Krisenzeit gründet sie eine eigene gemeinnützige UG mit dem Namen fairshare und hilft damit anderen. 

 

Der Bericht ist komplett hier ab Minute 13:35  zu sehen (Foto ist ein Screenshot aus dem Beitrag): https://www.zdf.de/verbraucher/wiso/wiso-vom-3-august-2020-100.htmlEin Satz daraus ist hängen geblieben: „ ...dass ein Unternehmen etwas macht, was das Leben von anderen Menschen ein bisschen besser macht!“ Ihr kocht und schmiert nicht nur 2 x die Woche Essen und Sandwiches für unsere Gäste, sondern unterstützt auch uns als Verein ungemein und macht so auch unser Leben dadurch besser! Noch dazu bekommen wir an vorderster Front immer wieder das Lächeln von den Gästen zu sehen, was euch und euren Mühen gilt.  

 

Es ist einfach wunderbar, euch an unserer Seite zu wissen! Herzlich, unkompliziert und offen. Die Zusammenarbeit macht uns sehr stolz und wir drücken euch weiterhin alle Daumen, dass auch ihr diese schwierige Phase übersteht!


Juli 2020: Post von der Stadt Köln

Am Wochenende erhielten wir überraschend Post der Stadt Köln. Für uns steht immer im Vordergrund, unsere Gäste bestmöglich zu versorgen. Die letzten Monate waren anstrengend und haben viele Kräfte gekostet, aber trotz der schwierigen Phase ist kein Versorgungsgang ausgefallen! Um so größer ist die Freunde über diese Ehrung der Stadt Köln.


Wir - als Verein - sagen „Danke“ für diese tolle Auszeichnung und sind stolz darauf! Die Auszeichnung ist ein Zeichen dafür, dass unsere Arbeit anerkannt wird. Wir geben diese Auszeichnung an alle wunderbaren Helfer/-innen, Spender, Unterstützer, Gastronomen und alle Mitglieder sowie dem Vorstand des Vereins weiter.

 

Ohne dieses Engagement, ohne diese Bereitschaft und ohne eure Anstrengung wäre dieses Projekt nicht möglich! 


Mitgliederversammlung 2020

Im Rahmen der ordentlichen Mitgliederversammlung am 28. Juni 2020 wurde - unter Einhaltung der bekannten Abstandsregeln und Hygienemaßnahmen - der neue Vorstand gewählt. Auf dem Foto von links nach rechts: Michael Höh (Kassenwart), Petra Höh (Vorsitzende), Britta Noras (erweiterter Vorstand), Lena Turhan (1. Stellvertretende Vorsitzende) und Dominic Michel (erweiterter Vorstand).
Arne Paul war leider verhindert, er wurde in Abwesenheit wieder zum 2. Stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

 

Jürgen Helten stand nach einem Jahr Vorstandsarbeit nicht mehr zur Wahl, da er sich auf seine politische Arbeit konzentrieren möchte. Wir danken ihm für sein bisheriges Engagement und freuen uns darauf, dass er uns weiterhin verbunden bleibt.


Und es sind so viele …

In den vergangenen Wochen ist die Warteschlange unserer Gäste immer länger geworden. Zuletzt wurden knapp 120 Gäste beköstigt. Mithilfe der leckeren Speisen und Brote von Oma Kleinmann, fairshare und Meister Lampe sowie mit den C4C-Wundertüten, Obst und Getränken bekommen wir dennoch alle immer wieder zufrieden und satt. Doch dies ist jedes Mal ein immenser Aufwand.

 

Wir können es nicht oft genug sagen: Ganz lieben Dank an alle Unterstützer, Helfer/-innen und Sponsoren. Ohne eure sagenhafte Hilfe wäre das derzeit alles nicht möglich!!!

 

Doch die Kräfte schwinden bei dieser Belastung – deshalb: Wer helfen kann und will, kann sich gern bei uns melden. Entweder hier über die Website (siehe Impressum) oder über Facebook.


Kettenfett-Aktion im Mai

Corona macht’s möglich: Eine vielleicht etwas ungewöhnliche Kooperation ergab sich mit den tollen Menschen der Firma Kettenfett: Obwohl sich Corona auch hier beim Verkauf ihrer Produkte deutlich zeigte, wollten sich Matthes & Co. in dieser besonderen Zeit solidarisch zeigen und stellten kurzfristig eine Spendenaktion auf die Beine:

Pro verkauften Artikel aus dem Online-Shop im Mai gingen einen Euro an Care 4 Cologne e. V. Insgesamt kamen so 291 Euro zusammen – das Geld setzen wir gern für die Versorgung unserer Gäste ein.

 

Vielen Dank und gerne wieder!


Wishsite: neue Adresse der C4C-Wunschliste

Wir haben eine neue Wunschliste erstellt, über die ihr uns ganz ohne Aufwand Spenden für unsere Gäste zukommen lassen könnt. Wir haben hier verschiedene Artikel für unsere Wundertüten zusammengestellt, von denen wir wissen, dass sie gern genommen werden und auch für die Zwecke gut geeignet sind.

 

Der neue Link lautet: https://www.wishsite.de/wishlist/care4cologne

 

Wer andere Artikel bzw. anderswo einkaufen möchte, kann dies natürlich tun. Hier hilft ggf. eine kurze Absprache mit uns, damit die Hilfe auch möglichst passend ankommen kann.


„Das werden wir auch nach der Corona-Krise beibehalten“

Wir sind weiterhin sehr dankbar für die große Unterstützung, die wir gerade erfahren! Weitere Unterstützer und zahlreiche Spender kamen hinzu. Unsere großartigen C4C-Helfer und treuen Mitglieder, die uns schon länger unterstützen, sind in diesen herausfordernden Wochen weiterhin an unserer Seite ... Es ist so schön zu wissen, dass wir nicht alleine sind. 

 

"In diesen besonderen Zeiten unseren Beitrag leisten und die eventfreie Zeit sinnvoll nutzen" ... das ist die Motivation von DEINspeisesalon. Seit Anfang April liefert das Team 2 x wöchentlich frisch zubereitete und entsprechend verpackte Speisen sowie Sandwiches zur Ausgabe an den Breslauer Platz. Auch im Kölner Stadt-Anzeiger ist ein aktueller Artikel zum Engagement vom Caterer zu lesen.


April 2020: Danke! Danke! Danke!

Wir kommen kaum nach mit dem Bedanken und sind weiterhin überwältigt von der Hilfsbereitschaft:
im Kleinen wie im Großen - mit Namen oder anonym - als Einzelperson oder Unternehmen - seit Längerem oder auch jetzt erst neu!


Vielen Dank an Bei Oma Kleinmann für das tolle Essen letzten Samstag. Unseren Gästen hat es sehr gut geschmeckt. Und wir freuen uns sehr darüber, dass es gemeinsam weitergeht und keine einmalige Aktion war.

Ein großes Dankeschön auch an alle Spender*innen, welche es uns ermöglichen, die Menschen mit Lebensmitteln, Getränken und Hygieneartikeln zu versorgen! Und ein Dankeschön an alle Paketboten, die so fleißig und freundlich uns die Spenden zustellen!


In Zeiten wie diesen hält man zusammen

Nach der „Hart aber fair“*-Sendung vom 23.03.2020 erreichen uns sehr viele Fragen auf unterschiedlichen Wegen und Kanälen. Wir freuen uns riesig über die vielen Hilfsangebote und Spenden!

 

Im Moment erfordert die Organisation für die Versorgungsgänge mit den aktuell gesetzten und erforderlichen Rahmenbedingungen eine Menge Energie.

Wir beantworten alle Anfragen so schnell wie möglich, wie wir all diese so netten Hilfsangebote wenn möglich annehmen und mit einplanen könnten.

 

Das kurze Interview mit unserer Vorsitzenden Petra Höh ist ab ca. Minute 28 zu sehen – Link zur Sendung (Foto ist ein Screenshot daraus): https://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/videos/video-hartaberfair-extra-es-ist-ernst--wieviel-freiheit-laesst-uns-corona-noch-102.html

 

Der Kölner Stadt-Anzeiger berichtet auch über die aktuelle Lage der Bedürftigen: https://www.ksta.de/koeln/-situation-ist-dramatisch--was-die-coronakrise-fuer-obdachlose-in-koeln-bedeutet-36460952


März 2020: Corona betrifft uns alle!

Viele Einrichtungen schließen oder reduzieren ihr Angebot auf Notfälle und Beratung. Für Obdachlose bedeutet das kein kostenloses Frühstück, kein Mittagstisch ... in der Stadt sind weniger Leute unterwegs, also auch weniger Spenden in den Becher oder Pfandflaschen zum Sammeln ...

Care 4 Cologne e. V. wird dienstags und samstags die Versorgungsgänge für Bedürftige weiter durchführen, solange es irgendwie möglich und erlaubt ist. Wir haben ein paar Vorsichtsmaßnahmen getroffen:

Wir haben nur noch Lebensmittel zum Mitgeben vorgepackt und fangen auch schon etwas vor 19.30 Uhr an, um lange Warteschlangen und Aufenthaltszeiten von allen zu vermeiden.

 

Und wir werden uns darauf einstellen müssen, von allem etwas mehr zu brauchen - die Menschen haben Hunger!

 

Bitte unterstützt uns dabei, den Menschen etwas mitgeben zu können - z. B. über unsere Wunschliste:

https://www.amazon.de/gp/registry/wishlist/12KQN7HUNBP1W/ref=nav_wishlist_lists_1


1. Weihnachtstag in der Notschlafstelle

Dieses Jahr waren wir am 1. Weihnachtstag in der Notschlafstelle und haben die Gäste dort mit versorgt.

 

Vom Sozialdienst Katholischer Männer e. V. (SKM) gab es Gänsebraten, Rotkohl und Klöße. Wir haben den Abend mit diversen Leckereien versüßt.


Heiligabend 2019: ein fast normaler Versorgungsgang ;-)

Ein normaler Dienstag ...? Nicht ganz. Mit Musik, unserem Weihnachtsmann und Geschenkbeutel für jede(n) gab es für unsere Gäste dieses Mal am Breslauer Platz etwas mehr als "nur" Essen, Getränke und Gespräche. EIn paar Impressionen:


14.12.2019: was für ein Festschmaus!

Care 4 Cologne e. V. und vor allem unsere Gäste sagen von Herzen Dank an Interseroh und das Team vom Alten Wartesaal für die fantastische Spende. Toll war, dass bereits im Vorfeld daran gedacht wurde übrig gebliebene Speisen einer Weihnachtsfeier Bedürftigen zukommen zu lassen. Es gab eine große und leckere Auswahl, die fleißige C4C-Helfer teilweise vor dem Versorgungsgang noch portioniert haben, sodass vor Ort geschlemmt und auch etwas mit genommen werden konnte.

 

Unsere Gäste haben sich riesig über die tolle Auswahl gefreut und es hat allen hervorragend geschmeckt.


01.12.2019: Café Eiszeit lädt ein

Bereits zum dritten Mal hieß es zum Saisonabschluss: "Café Eiszeit lädt ein". Vielen lieben Dank für diesen wundervollen Nachmittag mit unseren Gästen!

 

Und die Gastfreundschaft ließ sich auch im Essen sehen: Leckere Suppen, Flammkuchen, Toasts, Crêpes, Waffeln, Kuchen, Eisbecher, heiße und kalte Getränke nach Wunsch wurden in gemütlicher Runde liebevoll serviert. Dazu gab es noch belegte Brötchen, Brote, Waffeln und Getränke zum Mitnehmen für die Gäste.

 

Es war so viel da, dass wir noch einige Taschen voll zu den Menschen in der Notschlafstelle bringen konnten.


Für unsere Gäste: Weihnachtspräsente 2019

https://www.amazon.de/hz/wishlist/ls/PL8FQRDE1I3W

 

Bald ist schon wieder Weihnachten und auch in diesem Jahr möchten wir unseren Gästen eine kleine Freude bereiten.

 

Plätzchen und Schokonikoläuse werden in der Adventszeit häufig verteilt. Deshalb dachten wir uns, packen wir mal eine Weihnachtstüte mit anderen Leckereien, welche unsere Gäste seltener bekommen.

 

Wir bedanken uns bereits jetzt für jede einzelne Unterstützung bei diesem Vorhaben!


Winterhilfe der Stadt Köln 2019/2020

Auch in diesem Winter bietet die Stadt Köln wieder besondere Hilfen für wohnungslose Menschen an. Das Angebot der Winterhilfe startete zum November. Damit soll diesem Personenkreis in der kalten Jahreszeit in Zusammenarbeit mit den Trägern der Wohnungslosenhilfe ein zusätzlicher Schutz vor Kälte und Nässe ermöglicht werden. Extreme Temperaturen oder Schneefälle in der kalten Jahreszeit führen dazu, dass auch Menschen eine Unterbringung wünschen, die bei normalen Witterungs-bedingungen auf der Straße leben und in dieser Zeit bestehende Unterbringungsangebote ablehnen. Aber auch Menschen, die sich in Köln aufhalten und kein Einkommen oder keine Ansprüche auf Sozialleistungen haben, bedürfen in solchen Notsituationen einer humanitären Hilfe und einem Schutz vor gesundheitlichen Schäden. Hierfür bietet das Amt für Soziales, Arbeit und Senioren bereits seit 23 Jahren eine "Winterhilfe" an. Das bestehende Unterbringungsangebot wird für diesen Zeitraum zeitlich befristet aufgestockt. Bei extremen Witterungsverhältnissen werden darüber hinaus durch ehrenamtliche Kräfte und städtische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sogenannte „Kältegänge“ durchgeführt. 

 

24-Stunden-Hotline für Bürger/-innen: wichtige Telefonnummer

Auch in diesem Jahr bietet die Stadt Köln eine Telefonnummer an, unter der Bürgerinnen und Bürger sich melden können, wenn sie hilflose wohnungslose Menschen bemerken, die bei Minustemperaturen im Freien schlafen. Die Rufnummer lautet: 0221 474 555 45. Bürgerinnen und Bürger können sich auch direkt per Mail an das Sozialamt wenden: sozialamt.resodienste@stadt-koeln.de. Auch die Annahme von Kleiderspenden wird über diese E-Mail-Adresse vermittelt. Die Stadt Köln appelliert an alle Bürgerinnen und Bürger, aufmerksam hinzuschauen. Bei akut gefährdeten Menschen werden Bürgerinnen und Bürger gebeten, sich umgehend an den Rettungsdienst unter 112 zu wenden.

Quelle: Pressemitteilung der Stadt Köln, 28.10.2019 (www.stadt-koeln.de/politik-und-verwaltung/presse/winterhilfe-201920-angebote-fuer-wohnungslose-menschen)


November 2019: Care 4 Cologne stellt auf Mehrweg um

Was für eine fantastische Geschirrspende vom Hilton Cologne! So können wir bei der Essensausgabe auf Mehrweg wechseln und unser Ziel weiter verfolgen, weniger Abfall zu produzieren. Am 2. November war das Material erstmalig im Einsatz. Auch unsere Gäste sind begeistert. 

 

Zum Hilton Cologne: Seit diesem Jahr ist das Hilton Cologne einer unserer Kooperationspartner. Mitarbeiter vom Hotel, das sich nah an unserer Wirkungsstätte befindet, haben uns schon mehrmals tatkräftig bei unseren Versorgungsgängen geholfen, Suppe gekocht und neben Kleidung auch Hygieneartikel verteilt.
Im Oktober wurde das Mehrweggeschirr im Hilton an den Verein feierlich übergeben - dabei waren dann die Helfer von Care 4 Cologne Gäste und wurden verwöhnt. Wir danken von Herzen!


Impressionen vom Tag des guten Lebens am 15.09.2019, Köln-Ehrenfeld


Trommelwirbel … unser "Car 4 Cologne" ist fertig!

Der Kleine hat zwar schon ein paar Einsätze hinter sich, aber jetzt wurde er noch schön gemacht.

 

Care 4 Cologne e. V. war Ende Juli zu einer Kick-off-Veranstaltung bei Coca Cola eingeladen, wo wir vor 260 Key-Account-Managern über unsere ehrenamtliche Tätigkeit sprechen durften.

Laura, Marvin und Sebastian vom Team LokalLiebe hatten dort eine Überraschung für uns: die Übernahme der Kosten für die Beschriftung des Vereinsfahrzeugs. Und zu guter Letzt kam der CFO sichtlich gerührt zu uns auf die Bühne und verkündete eine spontane Spende. Wir bedanken uns für einen unvergesslichen Tag mit vielen emotionalen Eindrücken und ganz viel Herz und Support für Care 4 Cologne e. V. 

Und außerdem vielen herzlichen Dank an alle, die durch Spenden und das Verbreiten des Betterplace-Projekts dazu beigetragen haben, unseren Traum zu verwirklichen.

Ein besonders großes Dankeschön an Projekt: LokalLiebe und die teilnehmenden Gastronomen. Ohne euch hätten wir das Spendenziel noch lange nicht erreicht.  


27.08.2019: Ein ganz normaler Versorgungsgang - oder auch nicht ...

Helfen macht Spaß ... auch bei Regen! ;-) Ja, so ein Versorgungsgang findet nicht nur bei Sonnenschein statt. Das gehört halt mit dazu. Gestern waren unsere Helfer auch während des Unwetters am Kölner Hauptbahnhof aktiv - und Bohneneintopf, Nudelsalat, Kartoffelcreme und frischer Salat, Kartoffelsalat und Frikadellen ganz schnell weg. Hoffentlich haben unsere Gäste alle ein trockenes Plätzchen finden können.


18.08.2019: Green Juice Festival in Bonn

Care 4 Cologne e. V. sagt herzlichen Dank an das Green-Juice-Festival-Team und alle Festival-Besucher für die tollen Spenden. Unser Auto war einfach so voll, dass wir die liebe Susan um Hilfe gebeten haben, die auch spontan mit ihrem Auto angedüst kam, um uns beim Transport zu unterstützen.

 

Das war übrigens unser erster Testlauf mit dem noch ungekennzeichneten Vereinsauto. :-)


30.07.2019: 2. Versorgungsgang mit Hilton Cologne

Erneut hatten wir lieben Besuch vom Team des Hilton Cologne - im Gepäck hatten sie 30 Liter köstlich duftende Tomatensuppe und reichlich Kleidung für unsere Gäste.

Durch unsere Helfer wurde noch einiges beigesteuert. Es gab Nudelsalat, Butterbrote, Obst und Joghurts satt plus Chips vom Foodsharing sowie Früchteriegel und kalte Getränke von der Wunschliste.

Gerne hätten wir nach dem Aufbau mal die gesamte Tafel und in den Topf fotografiert ... doch kaum war der Deckel angehoben, war an Fotos nicht mehr zu denken.

Die Schlange wurde nicht kürzer und unsere Gäste gehen grundsätzlich immer vor. Nach dem ersten Ansturm konnten wir noch ein paar Momente einfangen. Wie man sicher sieht, macht das Ganze auch viel Spaß.

Und es ist sooo sinnvoll! Derzeit sehen wir viele neue Gesichter und manche benötigen ein bisschen Zeit, bis sie die Hemmschwelle überwunden haben und sich anstellen. Umso wichtiger ist es uns, sie spüren zu lassen, dass sie herzlich willkommen sind.

Herzlichen Dank an alle Beteiligten! Ohne Unterstützung wäre das alles nicht möglich.


Neues im Juli 2019

Seit Juli hat Care 4 Cologne e. V. nun auch einen Instagram-Account, schaut doch mal rein: https://www.instagram.com/care4cologne/

 

Und dann lief ja noch die Spendenaktion bei Betterplace für ein Vereinsauto, das Car4Cologne. Das ist mittlerweile gekauft und wird demnächst hier präsentiert.

 

Bei Betterplace geht es nahtlos weiter: Hier wird aktuell für Essen und Kleidung für Obdachlose und Bedürftige gesammelt, die Aktion für Unterwäsche konnten wir erfolgreich abschließen, nachdem der Betrag durch so viele zahlreiche Spenden erreicht wurde. Wir danken immer wieder allen, die uns unterstützen – auf welchem Weg auch immer, ob mit Sach- oder Geldspenden, vor Ort oder anders fördernd! Ohne euch geht es nicht!

https://www.betterplace.org/de/projects/65356-essen-und-kleidung-fur-obdachlose-und-bedurftige-am-kolner-hbf


16.06.2019: Mitgliederversammlung mit Wahl des neuen Vorstands

Der aktuelle C4C-Vorstand, von links nach rechts:

Britta Noras, Michael Höh, Jürgen Helten, Petra Höh, Arne Paul, Lena Turhan


Eine Flasche Gutes, bitte! Projekt: LokalLiebe

Im März 2019 startete das Projekt: LokalLiebe. Was das ist? Für jede geöffnete Mehrweg-Glasflasche der Marken ViO, Apollinaris und Honest bei Gastronomen, die das Projekt: LokalLiebe. unterstützen, werden 2 Cent an ausgewählte Herzensprojekte gespendet.

In Zusammenarbeit mit betterplace.org hat Projekt: LokalLiebe die spannendsten Initiativen aus ganz Deutschland ausgewählt, die mit der Aktion unterstützt werden sollen. Nach diesem einfachen Prinzip sorgen alle Käufer mit jeder Flasche für mehr Grün, eine warme Mahlzeit oder soziale Hilfe vor Ort. Also ein ganz schön smartes Projekt, bei dem wir alle unseren kleinen Beitrag für die Gemeinschaft leisten, um am Ende Großes zu bewegen. Und Care 4 Cologne e. V. wurde mit seinen Betterplace-Spendenaufrufen ebenfalls ausgewählt und ist somit dabei.

Hinter dieser Aktion steckt Coca-Cola European Partners Deutschland GmbH in Zusammenarbeit mit betterplace.org. Die Aktion läuft bei teilnehmenden Gastronomen bis zum 30.09.2019.

 

Alle Infos: https://mitmachen.projektlokalliebe.de/projects/65356?fbclid=IwAR3NNaKwKSGy9a-7WuK1jKZE7HuUy0mR-hP8yuLAw0TzMPf7cL1t62RB0XY

 

Laura, Marvin und Sebastian - die Köpfe des Projekts LokalLiebe von Coca-Cola Deutschland hatten uns Ende Mai nach dem gemeinsamen Versorgungsgang zu einem Treffen bei der c/o pop eingeladen. Im Gespräch kam dann die Frage, wieviel denn für das Vereinsauto noch fehlt ... und das Versprechen, uns dabei großzügig zu unterstützen. Und genau das haben sie getan:

Mit einer Spende von 3.000 Euro wurde neben dem ersten Bedarf für das Auto auch gleich jener für Unterwäsche und Socken für unsere Gäste erreicht. Vielen herzlichen Dank an Projekt: LokalLiebe! 

Und ebenso herzlichen Dank an alle Menschen, welche durch ihre Spende und das Verbreiten der Betterplace-Aktion zu diesem Erfolg beigetragen haben und weiterhin beitragen!


14.05.2019: Hilton Cologne: gute Nachbarschaft

Das nahe gelegene Hilton Cologne hat uns erstmalig bei einem unserer Versorgungsgänge unterstützt. 5 tolle Frauen vom Team des Hotels bereicherten gestern unser Helfergrüppchen und brachten neben 2 großen Töpfen köstlicher Kartoffelsuppe einen Wagen voller Spenden mit: Kleidung, Decken, Kissen, Hygieneartikel – unsere Gäste waren begeistert. Gemeinsam hatten wir eine Menge Spaß, ratzfatz war alles weg und alle wurden satt.

Das Feedback vom Team: „Wir sind froh, dass wir etwas zurückgeben und ein wenig Freude verbreiten konnten. Es war eine unvergessliche Erfahrung und sicherlich nicht das letzte Mal für uns.“

 

Und wir freuen uns über und auf euch und eure Unterstützung. Vielen Dank!


26.12.2018: Mitarbeiter-Spendenaktion von CURRENTA

Die zehn Bestplatzierten der Mitarbeiter-Spendenaktion bei CURRENTA freuten sich über eine Spende von jeweils 1.000 Euro und einen persönlichen Austausch mit den CURRENTA-Geschäftsführern Günter Hilken und Alexander Wagner. Innerhalb von zwei Monaten wurden rekordverdächtige 54 Vorschläge eingereicht. Rund 4.000 Stimmen gaben die Kollegen ab – knapp zwei Drittel hiervon entfielen auf die zehn Bestplatzierten. Und
Care 4 Cologne e. V. gehörte dazu. Wir danken von Herzen!


1. Weihnachtstag 2018 - Versorgungsgang

Der 1. Weihnachtstag fiel dieses Jahr auf einen Dienstag - ein Care-4-Cologne-Versorgungstag.

Also waren wir pünktlich um 19:30 Uhr am Busbahnhof zur Stelle.

Viele fleißige Helfer hatten gekocht, gebacken, eingekauft und ruckzuck alles aufgebaut, um über 60 Gäste mit allerlei Leckereien zu versorgen. Zudem gab es für jeden Gast eine Geschenktüte, gefüllt mit vielen feinen Sachen für Leib und Seele sowie praktischen Dingen für den täglichen Gebrauch.

Kurz vor 22 Uhr waren alle mehr als satt, sodass wir den letzten Suppentopf plus Obst, Gebäck, Getränke und Geschenke in Bollerwagen und Co. packten und eine Runde durch die Stadt drehten.

Auf unserem Weg begegneten wir über 20 Menschen, welche sich über eine warme Suppe, einen heißen Kaffee/Tee und alles, was wir an Bord hatten, sehr freuten.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Helfern, Unterstützern und all jenen, welche uns durch eine Spende ermöglicht haben, die Weihnachtstüten reich zu füllen. 


Heiligabend 2018 - SKM-Weihnachtsessen in der Vorgebirgstraße

Auch in diesem Jahr haben wir den Heiligen Abend in der Notschlafstelle gefeiert und den Sozialdienst Katholischer Männer Köln unterstützt.

Ein geschmückter Tannenbaum, die leckere Suppe und die Sitzgelegenheiten wurden vom SKM organisiert. Zudem wurde ein Raum zur Verfügung gestellt, in dem die Menschen im Warmen essen konnten.

Care 4 Cologne e. V. hatte eine Auswahl an Dessert, Gebäck, Getränke und gute Laune im Gepäck.

Von 19 Uhr bis 22 Uhr konnten wir viele freudig überraschte Gäste begrüßen und mit dem köstlichen Angebot ein wenig verwöhnen. Es war auch für uns eine große Freude.

 

Herzlichen Dank an alle Beteiligten und Frohe Weihnachten!


 

Mehr zu unseren Aktivitäten im News-Archiv ...